Fachschaft Deutsch

Herzlich Willkommen auf der Seite der Fachschaft Deutsch!

Wir sind die größte Fachschaft am LUG, aktuell unterrichten circa 30 Kolleginnen und Kollegen das Fach Deutsch von Klasse 5 bis 12. Es ist eines der zentralen Fächer für das Abitur.

In Zeiten, in denen wir ständig mit „Fake News“ konfrontiert werden, möchten wir die Worte Ludwig Uhlands zu unserem Motto machen! Sprache wird oft missbraucht und ihre Macht für die falschen Zwecke eingesetzt. Dennoch: Nichts hält unsere Gesellschaft so zusammen, nichts macht uns so sehr zum Menschen wie unsere Sprache; sie ist ein mächtiges Schwert, erklärt uns die Welt, entführt uns in Traumreiche und ist – nach Kant – das „größte Mittel, sich selbst und andere zu verstehen“.

(Kant, I: Akademieausgabe, Bd. VII, „Anthropologie in pragmatischer Hinsicht“, S. 192)

Ziel des Deutschunterrichts ist es also, die Sprache, das Sprechen, das Lesen, aber auch das Schreiben zu fördern und dabei die andere Seite, das Zuhören, nicht zu vernachlässigen. Auch die Kunst, zwischen den Zeilen zu lesen, will erlernt und geübt werden.

Das LUG fördert diese Eigenschaften besonders in den Eingangsklassen, viele Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an Vorlesewettbewerben teil. Auch an den Thementagen, die am Ende eines Schuljahres stattfinden, präsentieren Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen ihr Talent im Vorlesen. Ein voller Bücherschrank erleichtert den Weg zur Literatur und zum Buch: Eine engagiert geführte und sehr gut ausgestattete Unter- und Mittelstufen-Bibliothek wird von den Schülerinnen und Schülern des LUG rege genutzt.

Die zentralen Pfeiler des Deutschunterrichts sind daher Texte und Medien; seien es literarische Texte, die uns herausfordern, uns ansprechen und verstören und uns in unserem Menschsein infrage stellen; seien es Sachtexte über Kommunikation, politische Reden, oder wissenschaftliche Abhandlungen; seien es Filme und ihre besondere, kinematografische Bildsprache. Herausragende Leistungen von Schülerinnen und Schülern im Fach Deutsch in der Kursstufe werden mit dem Scheffel-Preis geehrt.

Besonders lebendig wird Literatur auf der Bühne. Dies greift in der Kursstufe das Fach „Literatur und Theater“ auf, das von vielen Schülerinnen und Schülern zur Vertiefung gewählt wird. Sehr beliebt sind bei den Jüngeren die zahlreichen Angebote an Theater-AGs: Die mit viel Hingabe einstudierten und aufwändig produzierten Aufführungen vertiefen nicht nur das Verständnis für die Texte, sie wecken Spielfreude, verbinden unsere Schulgemeinschaft und stellen nicht selten Höhepunkte im Verlauf eines Schuljahres dar.

Für die Fachschaft Deutsch

Dr. Carolin Bunke