In den Ferien fertiggestellt: Neuer Boden in der Sporthalle

Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres ist er einsatzbereit: der neue Boden in der Sporthalle des Kirchheimer Ludwig-Uhland-Gymnasiums. Wegen diverser Schäden musste der alte Boden vollständig entfernt werden. Vor allem die eingelassenen Hülsen für Volleyball, Badminton und andere Sportarten waren betroffen. Sie waren angerostet und daher sehr schwergängig. Auch die dazugehörenden Abdeckungen im Boden wiesen teils starke Schäden auf. Insgesamt 118 000 Euro hat die Stadt investiert. Ab morgen können sich die Schüler vom Ergebnis selbst überzeugen.

Quelle Foto und Text: Teckbote, pm, vom 10.9.2019, S. 17.