Die Lugeria: Dürfen wir uns vorstellen?

Willkommen bei der Lugeria – Eltern kochen für Schüler e.V.! Als gemeinnütziger Verein betreiben wir im Auftrag der Stadt Kirchheim die Mensa am Ludwig-Uhland-Gymnasium. Bei uns sorgen 150 Köchinnen und Köche, 110 Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker, der Vereins-Vorstand, drei Beisitzerinnen und drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen in Teilzeit täglich für leckere Mahlzeiten für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Angestellte der Schule. Zusätzlich unterstützen uns passive Fördermitglieder mit einem Mitgliedsbeitrag von 15 Euro pro Jahr. Den aktuellen Speiseplan finden Sie hier.

Unser Verein finanziert sich ausschließlich durch Essensverkäufe, Spenden, Mitgliedsbeiträge und Bewirtungen bei Schulveranstaltungen. Ohne unsere engagierten Köchinnen und Köche, darunter Eltern, Großeltern und viele weitere Ehrenamtliche,  wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Die Lugeria ist nicht nur eine Essensversorgung, sondern ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft innerhalb der Schule. Bei zahlreichen Schulveranstaltungen sorgen wir zudem für das leibliche Wohl der Besucher. Wir sind ein Ort, an dem viele für alle arbeiten und sich alle willkommen fühlen. Ein Lehrer nannte uns einmal das "Herz der Schule" – darauf sind wir stolz und es motiviert uns.

Unsere Ziele sind:

  • Täglich frisch zubereitete, gesunde Mahlzeiten für die Schüler
  • Einsatz regionaler Produkte
  • Förderung des Austauschs zwischen Lehrern, Schülern und Eltern
  • Förderung des Ehrenamts und Anlaufstelle für die Schulgemeinschaft

Unterstützen Sie uns gerne! Werden Sie Fördermitglied, engagieren Sie sich aktiv oder spenden Sie einmal im Monat einen Kuchen - wir freuen uns über Ihre Beteiligung. 

Ihr Lugeria-Vorstand

Donatella Zoellner (Erste Vorsitzende)
Nadja Jungbauer (Stellvertretende Vorsitzende) 
Tom Gitzel (Kassenwart)
Sabine Schreiner (Schriftführerin)

Beisitzerinnen: Birgit Breining, Stefanie Kazokoglu, Michaela Pfannenstein

Kontakt: vorstand-lugeria(at)gmx.de