Abbau der DIY-Max-Planck-Lüftungsanlagen am 27. Januar 2024

Vor 3 Jahren im Januar 2021 haben wir während der Pandemie in 16 Klassenräumen im C- und D-Bau DIY-Lüftungsanlagen nach Bauplänen des Max-Planck-Instituts installiert als Gemeinschaftsprojekt mit vielen Eltern, Schüler:innen und Lehrkräften.

3 Jahre später und nach intensiver Nutzung in den Jahren 2021 und 2022 haben die Anlagen teils nicht mehr richtig funktioniert und über die umgebauten Oberlichter kam im Winter kalte Luft in die Klassenzimmer.

Deswegen trafen wir uns am Samstag, den 27. Januar, wieder mit fast 30 Eltern mit 2 Kindern, Herrn Roll, sowie Herrn Weeth mit 2 Schülern, um die Anlagen abzubauen und dadurch die Klassenzimmer wieder wärmer und etwas schöner zu machen.

Mit vereinten Kräften waren die Lüftungsanlagen zügig abgebaut und entsorgt, das „einfach-alles-aus-dem Fenster-werfen“ vor der Sortierung am Container hat wohl am meisten Spaß gemacht. Der Einbau der alten Oberlichter unter der Leitung von Herrn Weeth war bei einigen Fenstern zwar ein wenig knifflig, aber dafür hat danach das Vesper bei LKW´s und Brezeln besonders gut geschmeckt.

Wir vom Elternbeirat möchten uns bei der Stadtverwaltung für die Kostenüberübernahme der Müllentsorgung bedanken und bei Herrn Dieterich für die Koordination rund um den Müllcontainer.

Und ein Riesendankeschön geht natürlich an alle Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft, an Herrn Weeth, an die fleißigen Schülerinnen und Schüler und an Herrn Roll. Großartig, was gemeinsam am LUG alles möglich ist!

Ihr LUG-Elternbeirat

Impressionen vom Abbau