Leitbild des Ludwig-Uhland-Gymnasiums

Leitbild-1Leitbild-2Leitbild-3Leitbild-4Leitbild-5Leitbild-6Leitbild-7Leitbild-8Leitbild-9

Entstehung des Leitbildes

Für die Entwicklung des Leitbildes am Ludwig-Uhland-Gymnasium hat sich ab Mai 2007 eine Steuergruppe gebildet, die sich aus interessierten Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen sowie Lehrern zusammensetzt. Die Gruppe versteht sich als  „offene Gruppe“ und Vertretung aller am Schulleben Beteiligten. Bis zum Juni 2008 hat die Gruppe für unsere Schule ein Leitbild entwickelt.

Umsetzung des Leitbildes im Schulalltag

Neben der selbstverständlichen Umsetzung unserer Leitbildinhalte im Alltag wählte die Schulgemeinde für das Schuljahr 2008/2009 zwei Themenbereiche zur bewussten Umsetzung aus dem Leitbild aus:

Zum einen die aktive Entwicklung des Lebensraums Schule. Dafür hat sich eine offene Arbeitsgruppe - ebenfalls aus Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern bestehend - gebildet, welche beispielsweise neue Sitzgelegenheiten im Schulhaus erstellt (z.B. durch die Restaurierung alter und aussortierter Stühle) und vor allen Dingen den Biogarten zu einem besonderen Aufenthaltsort für Schülerinnen und Schüler gestaltet. (Evtl. mit LINK zum Thema Arbeitsgruppe Lebensraum)

Zum anderen wird dieses Jahr das Thema Evaluation – genauer Selbstevaluation – am Ludwig-Uhland-Gymnasium fokussiert, um die Qualität von Unterricht zu sichern. So wird immer wieder über das Thema Evaluation schulintern informiert und elektronische Unterstützung in der Datenerfassung sowie Datenauswertung angeboten.

Bereits schon jetzt haben sehr viele Lehrkräfte die Bewertungsmöglichkeit durch Schüler genutzt und ihren Unterricht von diesen evaluieren lassen. Die gemachten Erfahrungen sind durchweg positiv – zudem auch die Schülerinnen und Schüler in einer neuen und verantwortlichen Rolle persönlich wachsen können und zeitgleich die Kultur der gegenseitigen Achtung gefördert wird.

Um feststellen zu können, in welchem Maße die Schwerpunkte im Schuljahr 2008/2009 ein Wachstum erfuhren, ist am Ende des Schuljahres zu beiden Bereichen eine interne Evaluation geplant.

Ausblick

Im kommenden Schuljahr werden zwei weitere Bereiche des Leitbildes ins Zentrum unseres Handelns gerückt und somit das Leitbild nachhaltig in den Schulalltag integriert.